Willkommen

Passwort vergessen?
Online Members
Keine
Online Gäste: 1
Events
« Oktober 2017 »
M
T
W
T
F
S
S
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
Raidgruppe 1 - Lootregeln
Forum » Forums » General Discussion
Registriert seit: 10th September 2013
Rang: Leader
Likes: 8
26th Mar 2014

Moin Moin Leute,

da es von verschiedenen Stellen aus mehrfach gewünscht wurde, liste ich hier nun einmal die Lootregeln auf, wie ich sie mir vorstellen. Sämtliche Regeln gelten nur für den aktuellen Endcontent. Ein Feedback ist erwünscht. ÜBERARBEITET

1. Pro ID darf nur auf ein Token Bedarf gewürfelt werden. Da ich wahrscheinlich Montags nicht mehr weiß, wer am vorigen Mittwoch was bekommen hat, achtet bitte selber darauf, wann ihr was gewonnen habt. Eine Ausnahme hierbei ist, wenn mehrere Token nur noch von einer Person benötigt werden.

2. Auf Setteile darf nur so lange Bedarf gewürfelt werden, bis man den 4er-Setbonus nach aktuellem Gearstand erreicht hat.

3. Nur jene, die bei den aktuellen Raids der ID keins der in Regel 1 genannten Gegenstände gewonnen haben, dürfen bei Massenmanipulations-Generatoren Bedarf würfeln.

4. Ein Hauptcharakter hat grundsätzlich Bedarf vor einem Zweitcharakter, es sei denn, das erwürfelte Item wird vom Zweitcharakter per Vermächtnisrüstung an den Hauptcharkter geschickt, der es noch brauch. Dabei gilt weiterhin, das pro Spieler pro ID nur ein Gegenstand wie in Regel 1 beschrieben erwürfelt werden darf.

5. Auf kosmetische Items (Fahrzeuge, Pets, Korrumpierer-Klinge und Ähnliches) darf grundsätzlich jeder Bedarf würfeln.

6. Sollte ein Token von niemanden mehr benötigt, wird es von allen gegiert. Anschließendes nachhandeln ist möglich, jedoch sollte derjenige, der das Item dann hat, auf andere Drops anschließend verzichten, da ein indirekter Bedarf vorlag.

7. - Zusatzregel -> Feedback unbedingt erwünscht - Tanks sollten zunächst als erstes mit den Ohrstück-/Implantats-Tokens ausgestattet werden, da diese sich beim NPC nur absolut minderwertige Items für Marken kaufen können. Selbiges gilt für die Haupthand bei DD's.

Bei sämtlichen Regeln sind begründete Ausnahmen möglich, wenn sie vorher abgesprochen wurden.
Ich freue mich auf eure Meinungen & Vorschläge.

MfG
Viroos
Letzte Änderung: 28th Mar 2014 durch Viroos
Registriert seit: 10th September 2013
Rang: Offiziere
Likes: 10
26th Mar 2014

zu :" 6. - Zusatzregel -> Feedback unbedingt erwünscht - Tanks sollten zunächst als erstes mit den Ohrstück-/Implantats-Tokens ausgestattet werden, da diese sich beim NPC nur absolut minderwertige Items für Marken kaufen können."

finde ich sehr gut bis auf folgendes:
die Ohrstücke vom npc Händler sind für alle Tank klassen akzeptabel (würde ich also rausnehmen)
das mit den Implantaten finde ich sehr gut, da die Implantate für marken absoluter schrott sind.

Desweiteren sollten die teile aus punkt 6 (also Ohrstück / Implantat) zu punkt 1 dazuzählen: Wer ein Ohrstück / Implantat bekommt braucht in der selben ID kein z.b. Relikt mehr.


Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur

Letzte Änderung: 26th Mar 2014 durch Supple
Registriert seit: 18th September 2013
Rang: Uncut
Likes: 8
26th Mar 2014

Tach,

ich würde den Zeitpunkt für diese Lootregeln am neutralsten mal als „interessant“ bezeichnen.

Zu einem Zeitpunkt, in der in Festung / Palast HC hauptsächlich noch „Insel-Needs“ auf vereinzelte Items besteht und die meisten nahe am 4 er Setbonus stehen oder diesen schon haben sollten, verengen diese Regeln jetzt das Looten in FHC und PHC meiner Meinung nach unnötig. In meinem persönlichen Fall, brauche ich noch ein Implantat und ein Relikt. Nach Regel 1 und Änderungsvorschlag zu Regel 6 würde dies auf jeden Fall noch mindestens 2 ID s brauchen, eine Einschränkung die bis jetzt nicht galt und dafür sorgte, dass ich bereit war auf einen Reliktdrop zu Gunsten anderer zu verzichten. Für den aktuellen Festung HC und Palast HC Content würde ich das ganze insofern einschränkten, dass diese Regel (Rollverbot für Rest der ID) nur dann greift, wenn mehre Leute noch Need auf ein Item haben und nicht, wenn man der letzte in der Reihe ist, der endlich das Item von Boss xy in der Festung bekommt, den wir schon x-mal gelegt haben. Bei Palast Bosse 3 – 5 und bei Brontes kann ich Regel 1 noch nachvollziehen, bei Nefra (Boss eins Festung) aber nicht mehr.

Regel 2, 4 und 5 würde ich jeder Zeit unterschreiben, da man mehr als 4 Setteile eh nicht braucht für vollen Bonus und Main immer vor Twink gehen sollte. Regel 5 ist eh nicht spielentscheidend und somit nur Fluff.

Bei Regel 4 würde ich ein mehrstufiges System etablieren, mit Mainneed (Needroll) und Regel 1 Einschränkung und ein FFA (free for all/ Gierroll) ohne Regel 1 Einschränkung oder auf einem separaten Regel 1 Zähler, für Items, die keiner mehr mit dem Main braucht und die nur für Twinks erwürfelt werden. FFA wäre hier meiner Meinung nach gerecht, da mehrere Leute Lvl 55 Twink haben und diese auch Equipen und ich in der Vergangenheit Needrolls, mit der Begründung, das kann ich noch für Char xy brauchen, immer etwas unfair fand (ich habe auch von jeder Klasse einen Level 55 er, die ich equipe, ich „verseuche“ nur die Gildenliste nicht mit denen).

Regel 3 bräuchte meiner Meinung nach eine genauere Betrachtung, weil dies nicht berücksichtigt, an welchem Tag der ID der Manipulator droppt und was danach in derselben ID noch „gewonnen“ wird. Einen Ausschluss bei Setteilen zu würfeln, weil man beim Boss davor einen Manipulator bekommen hat, fände ich unfair, weil ein Setitem mehr Wert ist als der Manipulator. Meine persönliche Einstellung zum Manipulator wäre eher zu sagen FFA (hier entweder alle Bedarf oder Gier) solange man noch keinen hatte und ansonsten keine Einschränkung für andere Items nach Regel 1. Der gesunde Menschenverstand sollte hier ja schon diktieren, dass man in der nächsten ID eventuell mal freiwillig aussetzt, wenn man in der alten ID schon einen bekommen hat. Vertrauen ist halt auch ein integraler Bestandteil bei der Lootverteilung.

Bei Regel 6 würde ich eine gegenseitige Einschränkung machen, dass Mainhands zuerst an die DD´s gehen, da diese bei denen mit Abstand am meisten bringen. Bei 78 er Mainhands ist das jetzt mit 2.7 bei einigen Klassen nicht mehr so relevant aber grundsätzlich sinnvoll.
Letzte Änderung: 26th Mar 2014 durch Calin | Calez
Registriert seit: 10th September 2013
Rang: Leader
Likes: 8
26th Mar 2014

@ Calin
Gut möglich, dass der jetzige Zeitpunkt, wenn man die Festung/Palast-HC-Raids betrachtet nicht gut gewählt ist. Allerdings geht es hierbei um die generelle Verteilung, auch mit den zukünftigen Gear-Stufen. Mit den Massenmanipulatoren hast du Recht, da diese allerdings im HC eh nur bei den Endbossen droppen und wir vorher alles anderen Bosse legen, sollte das Problem nicht sooo häufig auftreten.
Registriert seit: 10th September 2013
Rang: Offiziere
Likes: 10
26th Mar 2014

"Bei Regel 6 würde ich eine gegenseitige Einschränkung machen, dass Mainhands zuerst an die DD´s gehen, da diese bei denen mit Abstand am meisten bringen. Bei 78 er Mainhands ist das jetzt mit 2.7 bei einigen Klassen nicht mehr so relevant aber grundsätzlich sinnvoll. "

das finde ich auch sehr gut, mainhand bringt bei einem tank nicht so viel wie bei einem dd


Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur

Forum » Forums » General Discussion
Please login or register to reply.
Teamspeak
<div id="ts3viewer_1039262" style="width:; background-color:;"> </div>

<script type="text/javascript" src="http://static.tsviewer.co ... ;></script>

<script type="text/javascript">
<!--
var ts3v_url_1 = "http://www.tsviewer.com/t ... ration_h=none";
ts3v_display.init(ts3v_url_1, 1039262, 100);
-->
</script>
Chat Box
Page Counter
102,164